Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Yamila Galerie-1 Galerie-2 Galerie-3 Veranstaltungen Duo CousCous Ensemble ZIP Les Fées Vertes  Auftritte der Feen-1 Auftritte der Feen-2 Auftritte der Feen-3 Auftritte der Feen-4 Basma El Leil Noelani Line Dance-Gruppe Cinnamon Stars Manolyas Tribe Hagazessa Tribal Dance DIES und DAS Kontakt Impressum Datenschutz 

Tribal Dance

Außer für Orientalischen Tanz mit all seinen Facetten habe ich ein besonderes Faible für Tribal-Dance.Mir gefällt nicht nur der typische ATS (American Tribal Ttyle), sondern vor allem Fusion-Tribal.Bei „Cinnamon Star“ (Dr. Bianca Stücker), bin ich auf den Geschmack gekommenund begeistere mich nun auch für den Vintage-Glamour-Cabaret-Spooky-Style, welcher durchaus auch mit einem Hauch Gothik gewürzt sein kann.

Cabaret-Tribal

Gothik-Tribal

Burlesque-Tribal

Tribal Style Dance könnte man im weitesten Sinne mit „Stammes-Tänze“ übersetzen. (abgeleitet vom engl. Begriff „tribe“ = „Stamm“)Im Tribal Style Dance verschmelzen sich verschiedene Elemente aus der orientalischen Folklore mit Tanzbewegungen unterschiedlichster Herkunft.

Wissenswertes über Tribal

Der Tribal Style Dance, im Unterschied zum orientalischen Tanz, lebt durch die reine Improvisation innerhalb der Gruppe. Festgelegte Choreografien gibt es beim Tribal Style Dance nicht, da es die Dynamik der Tanzdarbietung einschränken würde.Die Grundlage ist ein orientalischer Tanzstil, der sich den Anstrich des Ethnischen gibt, ohne den Anspruch auf Authentizität zu haben. Unterschiedliche Kulturen haben sich im Laufe ihrer geschichtlichen Entwicklung schon immer von Kleidung oder Tanzstilen anderer Länder inspirieren lassen, mit denen sie in Berührung kamen.In dieser Tradition der ständigen Entwicklung leben die verschiedensten „Tribes“ („Stämme“) und schaffen nach ihren eigenen Ideen ihren eigenen Tanz, wie auch ihre eigene persönliche Kostümierung und Symbolik.Für den Zuschauer liegt der Reiz von Tribal Style Dance vor allem in der starken Präsenz und Harmonie der Gruppe, in deren synchronen Bewegungen und natürlich auch in den phantasievollen Kostümen. Die Tänzerinnen zeigen ein Bild stolzer Frauen, die gemeinsam mit ihren Stammes-Schwestern auftreten und eine Gemeinschaft bilden. Jede Gruppe bildet für sich eine Gemeinschaft mit eigener Symbolik und Gestaltung ihrer Tracht. Die Ausprägungen des Tribal Styles sind deshalb ebenso unterschiedlich wie die einzelnen Gruppen und lassen sich nicht allgemeingültig beschreiben.In den meisten Tanzdarbietungen des Tribal Style stellt sich die Gruppe in einem Halbkreis, den sog. „Chorus“, als ruhender Hintergrund auf, während die Einzeldarbietungen frontal zum Zuschauer gezeigt werden.Im Tribal Style ist der Fokus immer auf die Gruppe gerichtet, aus der sowohl Solos, als auch Duette oder Trio-Darbietungen hervorgehen können.Um Soli, Duette oder generell Änderungen der Bewegungsabläufe in der Gruppe anzukündigen, werden bestimmte Kommandos verwendet, die von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich sind. Zu diesen Kommandos gehören Handbewegungen, Blicke oder akustische Signale. Das Makeup stellt neben dem Kostüm und dem oft üppigen Schmuck einen sehr wichtigen Teil der Tribal-Kostümierung dar. Tätowierungen oder Körperbemalungen sind beim Tribal Style Dance eine sehr typische Form des Körperschmucks. Vor allem Bemalungen auf dem Gesicht, aber auch auf Händen, Füßen, Bauch und Rücken sind beliebte Mittel, um individuelle Symbole oder Stammeszeichen darzustellen. Die Gesichts- und Körper-Bemalungen werden zur Unterstützung eines dramatischen Effekts, zur Verstärkung des rituellen Charakters des Tanzes oder aus rein ästhetischen Gründen benutzt. Die Tänzerinnen verwenden als Haupt-Tattoo meist das Stammessymbol, welches die Zugehörigkeit zu ihrem Tribe zeigt.Je nach der Ausrichtung des Tribes, kann unterschiedliche Musik zum Tanz verwendet werden, die das Stammesgefühl am besten ausdrückt. Meist ist die verwendete Musik aber vorrangig orientalisch oder folkloristisch mit durchgehenden Rhythmen. Europäische Gruppen tanzen inzwischen gerne nach mittelalterliche Musik, aber auch Heavy Metal- oder Meditationsmusik kann verwendet werden.

Klick für zurück

Tribal-Dance

Beim Tribal Style Dance ist (fast) alles erlaubt :

Wer sich noch umfassender über den Tribal Style Dance informieren möchte, kann diese gekürzte Fassung in der Vollversion nachlesen bei Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Tribal_Style_Dance

modern-pop

vintage.style

gothic